Stell dir vor, es ist Schule und niemand geht hin! - Chancen für Schul- und Unterrichtsentwicklung (Aufzeichnung Live-Online-Seminar)

Die Phase des Homeschoolings hat an vielen Schulen ein Umdenken bezüglich moderner Unterrichtsentwicklung hervorgerufen. Auf der anderen Seite gab es auch viele Lehrkräfte, die nicht bereit waren umzudenken. Welche Prozesse sind an ihrer Schule angestoßen worden? Welche davon waren mit Erfolg verbunden, welche waren eher uneffektiv? Schulen, die einen Benefit aus diesen Prozessen ziehen wollen, müssen evaluieren. Sicherlich gibt es bereits zahlreiche Schulentwicklungsstudien. Welchen Nutzen haben diese Studien eigentlich für die Situation einer Einzelschule?

Silke Rotter

Silke Rotter

Schul- und Unterrichtsentwicklung, Krisenmanagement, DaZ Konzepte

Der Bereich des Homeschoolings ist bislang wenig erforscht. Daher ist es schwierig auf Daten aus Studien zurückzugreifen. Es gilt nun gemeinsam mit vergleichbaren Schulsystemen Daten zu erheben, die für das eigene Schulsystem relevant sind, um daraus passgenaue und effektive Schul – und Unterrichtsentwicklungsthemen ableiten zu können.

Sie lernen:

  • Welche Typen von Schulentwicklungsstudien es gibt.
  • Warum Schulentwicklungsstudien wichtig sind.
  • Warum die meisten Studien keinen Mehrwert für die eigene Schulentwicklung hat.
  • Wo eine Evaluation des Homeschoolings in der Schulentwicklung zu verorten ist.
  • Welche für das Homeschooling relevanten Daten erheben und vergleichen sollten.
  • Wie Sie aus den Daten ihre Schulentwicklungsthemen ableiten können.

Silke Rotter

Silke Rotter

Schul- und Unterrichtsentwicklung, Krisenmanagement, DaZ Konzepte

Kurzvita:

Silke Rotter ist Konrektorin einer Grundschule und war bis 2008 in der Geschäftsfüh-rung des mittelständigen Familienbetriebs tätig. Dort hat sie tiefgreifende Erfahrungen mit transparenten und ökonomischem Arbeitsabläufen, mit hohen Qualitätsstandards gesammelt. Im Rahmen Ihrer Abordnung in die Bildungsverwaltung hat sie über 5 Jahre hinweg ihre Kompetenzen im Bereich Schul- und Unterrichtsentwicklung erwei-tert. Als ihr "Steckenpferd“ bezeichnet sie das Fachgebiet Deutsch als Zweitsprache. Hier ist sie auch Fortbildnerin im Bereich der Vorlaufkurse.
Sie startet in Zusammenarbeit mit der Goetheuniversität Frankfurt in 2021 mit einer Feldstudie zum Thema “ Wirksamkeit schulischer Sprachförderkonzepte“. Dabei ver-folgt sie das Ziel, einzelne „Bausteine“ von Sprachförderung in Bezug auf deren Wirk-samkeit zu bewerten und damit Schulentwicklung zukünftig effektiver gestalten zu können.

Ganz ohne Risiko testen

Testen Sie jetzt alle Premium-Vorteile von SchulVerwaltung.de umfangreich 4 Wochen gratis und absolut kostenlos. Auch danach gehen Sie keinerlei Risiko ein: Sie können jederzeit zum Ablauf des Quartals kündigen, sollten Sie die zahlreichen Vorteile nicht mehr nutzen wollen.

Jetzt Premium-Vorteile 4 Wochen
gratis und ohne Risiko testen

Anmelden

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

Passwort vergessen
Jetzt 30 Tage kostenlos testen