Schulrecht mal anders! Die wichigsten Fälle zum Schulordnungs- und Haftungsrecht

Im Schulrecht bestehen viele rechtliche Fehlvorstellungen und Missverständnisse, die zu Unsicherheiten führen. Dafür besteht aber kein Grund. Denn die gesetzlichen Regelungen ermöglichen vielfältiges Einschreiten gegen Unterrichtsstörungen oder Pflichtverletzungen. Hier erhalten Sie mehr Rechtssicherheit für Ihren Schulleitungsalltag!

Andreas Müller

Andreas Müller
Vorsitzender Richter, Trainer

Experte für Schulrecht und Schulordnungsrecht

Lehrer und Schulleiter stehen im Alltag vor der Herausforderung, auf das Fehlverhalten von Schülern angemessen reagieren zu müssen. Die Schulgesetze geben hierfür zahlreiche Maßnahmen an die Hand. Für die Verhängung einer Maßnahme wie beispielsweise die Androhung der Schulentlassung müssen aber zunächst bestimmte formelle Voraussetzungen beachtet werden. Hierzu gehören unter anderem die Regelungen über die Zuständigkeit und die Anhörung des Schülers. Oftmals sind Sie da als Schulleitung oder Lehrkraft überfordert. Wie können Sie entscheiden? Was dürfen Sie tun, was nicht?

In dem Online-Seminar wird Ihnen aufgezeigt, wie hier Rechtsfehler vermieden werden können. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, unter welchen Voraussetzungen Schulen auf „neuartige“ Pflichtverletzungen, wie beispielsweise Beleidigungen gegenüber Mitschülern und Lehrern in sozialen Netzwerken reagieren können (sogenanntes Cybermobbing). Auch die Wegnahme von Handys wird erörtert. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, unter welchen Voraussetzungen Lehrer für Aufsichtspflichtverletzungen haften.

Sie lernen:

  • unter welchen Voraussetzungen schulische Maßnahmen angeordnet werden können,
  • wie Sie rechtssicher mit Unterrichtsstörungen umgehen können
  • und welche Haftungsrisiken für Sie im Schulalltag bestehen.

Andreas Müller

Andreas Müller

Experte für Schulrecht und Schulordnungsrecht

Kurzvita:

Andreas Müller ist seit Herbst 2014 Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht in Düsseldorf. Zuvor war er als Richter am Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen tätig. In den Jahren 2009 bis 2012 beriet er als abgeordneter Richter die Ministerpräsidenten Dr. Jürgen Rüttgers und Hannelore Kraft in juristischen Fragen. 

Im Rahmen seiner richterlichen Tätigkeiten hat er sich unter anderem mit dem Schulordnungsrecht befasst. 

Ganz ohne Risiko testen

Testen Sie jetzt alle Premium-Vorteile von SchulVerwaltung.de umfangreich 4 Wochen gratis und absolut kostenlos. Auch danach gehen Sie keinerlei Risiko ein: Sie können jederzeit zum Ablauf des Quartals kündigen, sollten Sie die zahlreichen Vorteile nicht mehr nutzen wollen.

Jetzt Premium-Vorteile 4 Wochen
gratis und ohne Risiko testen

Anmelden

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

Passwort vergessen
Jetzt 30 Tage kostenlos testen