Schulinterne Evaluation − Handlungswissen für die Schulentwicklung gewinnen

Als Schulleitung tragen Sie viel Verantwortung. Unter anderem ist die richtige Evaluation für die Weiterentwicklung der Schule von enormer Wichtigkeit.

Monika Renz

Dr. Monika Renz
wissenschaftliche Referentin und Leiterin Evaluationsbüro, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)

Expertin für Qualitätsmanagement, Evaluation

Schulinterne Evaluation ist zwar in Schulgesetzen und Rahmensetzungen zur Schulqualität vorgeschrieben, in der Praxis gelingt es Schulen jedoch oft nicht, die Voraussetzungen dafür zu schaffen und eine akzeptable Kosten-Nutzen-Relation zu erzielen.

Dabei ist die Chance, zu Handlungswissen für die eigene Schule zu kommen, vielfach größer als bei extern administrierten Evaluationen wie Schulleistungstests oder sogenannten Inspektionen (auch unter Namen wie Qualitätsanalyse, Schulvisitation u. ä. bekannt). Entscheidend für das Gelingen schulinterner Evaluation sind ein zweckmäßiges Projektmanagement und Kenntnisse des methodischen Repertoires. Hierzu liefern Ihnen das Online-Seminar und weitere Materialien eine wertvolle Hilfe.
 
Sie lernen:

  • welchen Stellenwert die von Ihnen als Schule initiierten und verantworteten Evaluationen im Konzert der Qualitätssicherung haben
  • was schulinterne Evaluationen ausmacht, was sie von Monitoringmaßnahmen der Schulbehörden, aber auch von Feedbacks auf der interpersonalen Ebene unterscheidet
  • welche Rollen und Aufgaben Ihnen als Schulleitung und den von Ihnen beauftragten Personen im Kollegium bei Evaluationen zukommen
  • wie man eine Evaluation als Projekt gestalten kann
  • welche Instrumente für Evaluationen bereit stehen und wie eine begründete Auswahl getroffen werden kann

Dr. Monika Renz
Expertin für Qualitätsmanagement, Evaluation

Dr. Monika Renz

Expertin für Qualitätsmanagement, Evaluation

Kurzvita:

Dr. Monika Renz, Jahrgang 1956, leitet im Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung das Evaluationsbüro, das Schulen bei internen Evaluationen unterstützt, Schulleitungen und weitere Funktionsträger im Bereich Evaluations- und Feedbackkultur qualifiziert und Evaluationen im Rahmen des institutionellen Qualitätsmanagements durchführt. Bevor sie 2001 als wissenschaftliche Referentin in die Hamburger Behörde für Schule und berufliche Bildung kam, war sie nach einem Lehramtsstudium in München im Hochschulbereich und dann im Sekretariat der Kultusministerkonferenz beschäftigt. Ferner absolvierte sie ein Aufbaustudium in Qualitätsmanagement, hatte Lehraufträge an Hochschulen in Informationsmanagement und verfasste und übersetzte Studien für das Bildungsinformationsnetz EURYDICE.



Veröffentlichungen:

SchulVerwaltung spezial

Qualitätssicherung im Ganztag – Verfahren und Akteure im Mehrebenensystem Schule, in: Schulverwaltung Spezial 5.2016, S. 225-228, Carl Link Verlag

Ganz ohne Risiko testen

Testen Sie jetzt alle Premium-Vorteile von SchulVerwaltung.de umfangreich 4 Wochen gratis und absolut kostenlos. Auch danach gehen Sie keinerlei Risiko ein: Sie können jederzeit zum Ablauf des Quartals kündigen, sollten Sie die zahlreichen Vorteile nicht mehr nutzen wollen.

Jetzt Premium-Vorteile 4 Wochen
gratis und ohne Risiko testen

Anmelden

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

Passwort vergessen
Jetzt 30 Tage kostenlos testen