Führung 4.0 - Die wichtigsten Soft Skills für Sie als Schulleitung

Als Führungskraft der Zukunft müssen Sie sich aufgrund des rasanten Wandels in der Arbeitswelt immer wieder neue Denkanstöße und Handlungsimpulse holen, um weiterhin eine gute Schulleitung zu bleiben. Dr. Stefan Gerhardinger zeigt Ihnen, wie Sie trotz ständiger Veränderungen klar, strukturiert und mitarbeiterorientiert führen können!

Stefan Gerhardinger

Dr. Stefan Gerhardinger
Diplom Psychologe/Psychologischer Psychotherapeut

Experte für betriebliche Gesundheitsförderung

Im Online-Seminar wird zunächst der rasante Wandel im Arbeitsleben beschrieben. Die Arbeitswelt der Jetztzeit, Arbeit 4.0, wird in ihren wesentlichen Grundzügen skizziert. Des Weiteren werden Charakteristika der Arbeitnehmerpopulationen von den Baby Boomern über die Generationen X und Y bis hin zur jüngsten Kohorte, der Generation Z beschrieben. Daraus wird abgeleitet, weshalb es nun der Führung 4.0 bedarf. Im Kontrast zu klassischen Führungsstilen erfordert Führung 4.0 ein sehr situatives, dynamisches und personenzentriertes Vorgehen, mitunter auch Eye-Ball-Leadership genannt. Damit Führungskräfte den nunmehr stärker denn je geforderten Rollen als Gestalter des operativen Tagesgeschäftes, als strategischer Partner, normativer Bewahrer, Change Agent, Personalentwickler, Coach, Diversity Manager, Protagonist zur Gestaltung von Work-Life-Balance und letztendlich auch als Manager in eigener Sache gerecht werden können, sind vielfältige soft Skills, oder vielmehr Social Skills, unabdingbar. Neben der rein deskriptiven Behandlung dieser für Führung 4.0 essentiellen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden auch konkret Nudges, also Denkanstöße und Handlungsimpulse, gegeben, wie derlei Social Skills entwickelt, kultiviert und bewahrt werden können. Dies erfolgt immer unter Bezugnahme auf die Besonderheiten des Schulleitungsalltages und den daraus resultieren Anforderungen an die Leitung, also beispielsweise Arbeit mit von außen zusammengestellten Kollegien, beschränkte Gestaltungsspielräume hinsichtlich Arbeitsinhalten, Aufstiegsmöglichkeiten, Gehalt, Arbeitszeit und Angebotsgestaltung etc. 

Sie lernen:

  • was 4.0 eigentlich für Sie als Schulleitung bedeutet,
  • welche Skills Sie tatsächlich für den Schulalltag benötigen,
  • und wie Sie diese Skills für die perfekte Führung Ihres Teams brauchen, so dass nicht nur Sie, sondern vor allem auch Ihre Mitarbeiter/-innen davon profitieren!

Dr. Stefan Gerhardinger

Dr. Stefan Gerhardinger

Experte für betriebliche Gesundheitsförderung

Kurzvita:

Dr. Stefan Gerhardinger ist Leiter der Abteilung Soziale Dienste und Hilfen des Diözesancaritasverbandes Regensburg. Diese Abteilung umfasst insgesamt 33 Dienste und Einrichtungen, darunter ambulante Angebote wie Beratungsstellen (Suchtberatungsstellen, Beratungsstellen für seelische Gesundheit, Schwangerschaftsberatungsstellen, allgemeine Sozialdienste, Migrations- und Integrationsberatungsdienste, offene Behindertenarbeit etc.) sowie stationäre Hilfen wie beispielsweise eine Suchtfachklinik. Darüber hinaus hat Dr. Gerhardinger seit vielen Jahren einen Lehrauftrag an der Ostbayerischen Technischen Hochschule mit dem Themenschwerpunkt "Psychologische Grundlagen". Er ist Dozent am Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie Regensburg und in unterschiedlichen Settings als Coach und Supervisor tätig. Dr. Gerhardinger ist Diplom Psychologe und approbierter Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie) und Supervisor.

Ganz ohne Risiko testen

Testen Sie jetzt alle Premium-Vorteile von SchulVerwaltung.de umfangreich 4 Wochen gratis und absolut kostenlos. Auch danach gehen Sie keinerlei Risiko ein: Sie können jederzeit zum Ablauf des Quartals kündigen, sollten Sie die zahlreichen Vorteile nicht mehr nutzen wollen.

Jetzt Premium-Vorteile 4 Wochen
gratis und ohne Risiko testen

Anmelden

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

Passwort vergessen
Jetzt 30 Tage kostenlos testen