Chance statt Frust! Personalratsarbeit an Schulen

Personalratsarbeit? Viele fürchten sich vor rechtlichen Grundlagen und Pflichten, die einen Berg an Arbeit implizieren. Sehen Sie es als Herausforderung! Arbeiten Sie gemeinsam mit dem Personalrat und entwickeln Sie somit sich und Ihre Schule weiter. Packen Sie es gemeinsam an!

Carsten Groene

Carsten Groene
Hauptpersonalrat

Experte für Mitbestimmungsrecht, Verwaltungsrecht, Schulrecht

Aufgrund des umfassenden Zuständigkeitsbereiches der Personalräte, die viele wichtige Entscheidungen der Schulleitung begleiten, ist dieses Gremium ein wichtiger und häufiger Ansprechpartner im schulischen Alltag. Entsprechend gilt es, trotz bisweilen konträrer Auffassungen, die Zusammenarbeit möglichst konstruktiv und für alle Beschäftigten der Dienststelle gewinnbringend zu gestalten. Dies wiederum kann nur gelingen, wenn die rechtlichen Vorschriften der Mitbestimmungsgesetze und deren praktische Anwendung im schulischen Umfeld den Beteiligten bekannt sind.
Welche also sind die zentralen Rechtsnormen, mit denen der Gesetzgeber die Zusammenarbeit zwischen Schulleitung und Personalrat ausgestalten möchte? Wie kann es trotz der im schulischen Alltag oft widrigen Bedingungen gelingen, diesen Ansprüchen gerecht zu werden sowie angemessen zusammenzuarbeiten? Ziel des Online-Seminars ist es, den Teilnehmern einen Überblick über Grundlagen des Personalvertretungsrechtes sowie dessen praktische Handhabung im Rahmen schulischer Vorgänge zu geben.


Sie lernen:
• die Grundsätze der Zusammenarbeit zwischen Personalrat und Schulleitung
• die zentralen rechtlichen Vorschriften des Personalvertretungsrechts
• Herausforderungen für konstruktive Personalratsarbeit im schulischen Alltag
• die Umsetzung von Prinzipien des Mitbestimmungsrechtes innerhalb typischer schulischer Vorgänge

Carsten Groene
Experte für Mitbestimmungsrecht, Verwaltungsrecht, Schulrecht

Carsten Groene

Experte für Mitbestimmungsrecht, Verwaltungsrecht, Schulrecht

Kurzvita:

Carsten Groene ist seit mehreren Jahren für die Tätigkeit als Hauptpersonalrat beim Bildungsministerium in Schleswig-Holstein freigestellt und in dieser Aufgabe fortlaufend sowohl mit Fragen des Mitbestimmungs-und Verwaltungsrechtes als auch des Schulrechts im engeren Sinne befasst. Als Studienleiter des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein bildet er darüber hinaus Referendare sowie Lehrkräfte in den genannten Rechtsfeldern aus und fort. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind Kommunikation sowie schulische Personalentwicklung. Nach dem Absolvieren des 2. Staatsexamens für gymnasiales Lehramt sowie des Masterstudienganges "Schulmanagement und Qualitätsentwicklung" hat Herr Groene berufsbegleitend mehrere Semester Jura an der Fernuni Hagen studiert.

Ganz ohne Risiko testen

Testen Sie jetzt alle Premium-Vorteile von SchulVerwaltung.de umfangreich 4 Wochen gratis und absolut kostenlos. Auch danach gehen Sie keinerlei Risiko ein: Sie können jederzeit zum Ablauf des Quartals kündigen, sollten Sie die zahlreichen Vorteile nicht mehr nutzen wollen.

Jetzt Premium-Vorteile 4 Wochen
gratis und ohne Risiko testen

Anmelden

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

Passwort vergessen
Jetzt 30 Tage kostenlos testen