Experten-Beratung:
Individuelle Hilfe statt 08/15

  • Stellen Sie Fragen an Deutschlands einmaliges Experten-Netzwerk für Schulleitungen, so viele und so oft Sie mögen!
  • Keine Antworten von der Stange, sondern echte, individuelle Hilfe
  • Jede Frage wird garantiert innerhalb von 48 Stunden beantwortet
  • Fach- und Praxis-Experten aus allen Bereichen der Schulleitung: Personal & Führung, Unterricht & Erziehung, Recht, Gesundheit, Schulausstattung und vieles mehr
  • Keine graue Theorie: Viele unserer Experten sind Praktiker aus dem Berufsleben wie Feuerwehr, Polizei, Jugendamt etc.
Antwort in 48 Stunden garantiert!

Jetzt ohne Risiko
4 Wochen gratis testen

"Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen!" -
Unsere Top-Experten stellen sich vor:

Dr. Karin Oechslein

Expertin für Schulentwicklung, Personalentwicklung, Fragen zum Gymnasium

Kurzvita:

Dr. Karin E. Oechslein studierte Germanistik sowie Romanistik in Erlangen und nahm nach ihren Staatsexamen die Lehrtätigkeit am Louise-Schroeder-Gymnasium in München auf. Dem folgten berufliche Tätigkeiten an verschiedenen städtischen Gymnasien Münchens. Im Jahre 2000 übernahm sie die Leitung des Staatlichen Gymnasiums Oberhaching. Seit 1990 engagiert sie sich in der Fortbildung in Dillingen und am Pädagogischen Institut der Stadt München und hat darüber hinaus eine Ausbildung zur Moderatorin sowie Trainerin für Suggestopädie abgeschlossen. 2002 promovierte Dr. Oechslein an der Universität Salzburg und wurde 2006 zur Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-West ernannt. Sie engagiert sich in diversen Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgemeinschaften und ist als Fachautorin tätig. Zudem ist sie Mitherausgeberin der Zeitschrift „Pädagogische Führung“ des Carl Link Verlags.



Veröffentlichungen:

SchulVerwaltung Bayern

Mitherausgeberin, Carl Link Verlag, Kronach 

Pädagogische Führung

Mitherausgeberin, Carl Link Verlag, Kronach

Dr. Ina Döttinger

Expertin für schulische Inklusion

Kurzvita:

Dr. Ina Döttinger hat in Tübingen und Pisa (Scuola Normale Superiore) studiert und an der Universität von Oxford im Bereich Vergleichende Sprachwissenschaften / Onomastik den Master gemacht und promoviert. Nach der Promotion war sie als Management Consultant tätig. Seit 2006 arbeitet sie bei der Bertelsmann Stiftung, zunächst im Bereich Demographischer Wandel, seit 2009 im Bereich der schulischen Bildung. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt ist Inklusion in der Schule. Sie ist Projektleiterin des Jakob Muth-Preises für inklusive Schule, den die Bertelsmann Stiftung seit 2009 gemeinsam mit der Bundesbeauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen und der Deutschen Unesco-Kommission ausrichtet. Sie setzt sich für das Thema Inklusion in der Schule auf vielfältige Weise ein, z.B. in Vorträgen und Veröffentlichungen sowie durch die Beratung und Begleitung von Schulen und Projekten.



Veröffentlichungen:

Jakob Muth-Preis für Inklusive Schule

Erschienen in Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), Inklusion kann gelingen! Forschungsergebnisse und Beispiele guter schulischer Praxis. Gütersloh 2016: S. 82-91.

Auf dem Weg zum gemeinsamen Unterricht?

Aktuelle Entwicklungen zur Inklusion in Deutschland,  Bertelsmann Stiftung 1. Auflage 2015

Carsten Groene

Experte für Mitbestimmungsrecht, Verwaltungsrecht, Schulrecht

Kurzvita:

Carsten Groene ist seit mehreren Jahren für die Tätigkeit als Hauptpersonalrat beim Bildungsministerium in Schleswig-Holstein freigestellt und in dieser Aufgabe fortlaufend sowohl mit Fragen des Mitbestimmungs-und Verwaltungsrechtes als auch des Schulrechts im engeren Sinne befasst. Als Studienleiter des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein bildet er darüber hinaus Referendare sowie Lehrkräfte in den genannten Rechtsfeldern aus und fort. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind Kommunikation sowie schulische Personalentwicklung. Nach dem Absolvieren des 2. Staatsexamens für gymnasiales Lehramt sowie des Masterstudienganges "Schulmanagement und Qualitätsentwicklung" hat Herr Groene vor einigen Semestern begonnen, berufsbegleitend Rechtswissenschaften an der Fernuni Hagen zu studieren.

Jan Schütte

Experte für interne und externe Öffentlichkeitsarbeit sowie Schulmanagement

Kurzvita:

Jan Schütte (Jg. 1967) arbeitet als selbstständiger Berater, Trainer und Autor für Public Relations in Hamburg. 2007 hat er die Agentur schulkomzept gegründet, die Schulen und andere Bildungseinrichtungen in allen Fragen interner und externer Kommunikation mit breiter Fachexpertise unterstützt. Seit vielen Jahren ist er Mitherausgeber des Handbuches „Öffentlichkeitsarbeit macht Schule“ (Carl Link Verlag/Wolters Kluwer Deutschland) sowie Autor zahlreicher Fachbeiträge. Jan Schütte ist Diplom-Sportwissenschaftler (Schwerpunkt Medien) und hat den berufsbegleitenden Masterstudiengang Schulmanagement und Qualitätsentwicklung (Universität Kiel) absolviert. Er verfügt über Berufserfahrung als freier Journalist und Pressesprecher.

Kontakt: js@schulkomzept.de



Veröffentlichungen:

Schulen machen Öffentlichkeits-arbeit

Heitmann, Anne/Schütte, Jan, Köln,  Carl Link Verlag, 3. Auflage 2014

Handbuch Öffentlichkeits-arbeit macht Schule

Regenthal, Gerhard/Schütte, Jan (Hrsg.), Köln, Carl Link Verlag, 2006

Matthias Möller

Experte für Coaching und Beratung, Personale und salutogene Führung, Personale Geschäftsführung

Kurzvita:

Matthias Möller ist ausgebildeter Rettungsassistent und war als Einsatzleiter tätig. Er hat hautnah erfahren, wie wichtig es für eine erfolgreiche Arbeit und Motivation der Mitarbeiter ist, ein Team so zu führen, dass alle am Prozess aktiv beteiligt sind und sich mit ihren Fähigkeiten einbringen. Nach dem Studium der Gesundheits- und Sozialwissenschaften war er als Lehrer, Fachbereichsleiter und Pädagogischer Mitarbeiter bei der Senatorin für Kinder und Bildung tätig. Er entwickelte ein, mit dem Innovationspreis des deutschen Beamten Bundes ausgezeichnetes, Konzept für Nachwuchsführungskräfte. Um sich in seiner Tätigkeit als Schulleiter weiter zu professionalisieren, bildete er sich in Logotherapie und Existenzanalyse weiter. So begegnet er den Herausforderungen von Mitarbeiterführung und Kommunikation jeden Tag ein bisschen besser. Ihm ist es ein Anliegen dieses Wissen weiterzugeben.

Ihre Premium-Experten-Beratung - so funktioniert's:

Es ist ganz einfach: Sie stellen Ihre Frage hier auf SchulVerwaltung.de. Unter den über 300 Experten suchen wir denjenigen aus, der für Ihr Thema und Ihr Bundesland der Beste ist. Sie bekommen dann innerhalb von 48 Stunden eine kompetente und maßgeschneiderte Antwort, die Ihnen weiterhilft. Garantiert! So wie bei diesem Beispiel:

Frage

Fachfrage von: Heike Hannes, Lehrerin

Ich bin seit 2015 Lehrerin im Angestelltenverhältnis an einer Realschule plus in Rheinland-Pfalz. An meiner Schule wird die Stelle der Pädagogischen Koordinatorin zum dritten Mal ausgeschrieben. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich mich auf diese Stelle bewerbe, da laut Aussage der zuständigen ADD eine Bewerbung nicht möglich sei.

Antwort

Beantwortet von: Carsten Groene » Experte für Recht

Sehr geehrte Frau Hannes, Ihre Frage betrifft die Möglichkeit der Bewerbung auf eine Koordinatorenstelle an Ihrer Schule.

Eine Bewerbung auf eine Stelle ist grundsätzlich dann möglich, wenn man über die laufbahnrechtliche und persönliche Eignung verfügt sowie zudem die zwingenden Merkmale des Anforderungsprofils erfüllt. Auch ist es notwendig, in einem dauerhaften Beschäftigungsverhältnis mit dem entsprechenden Bundesland, oder aber in einem Beamtenverhältnis zu stehen. Nicht berücksichtigt werden im Regelfall die lediglich befristet Beschäftigten.
Diese Grundprinzipien können Sie auch den allgemeinen Bewerberinformationen Ihres Bundeslandes, die angehängt sind, entnehmen.
Entsprechend gilt es, bei der zuständigen Schulaufsicht nachzufragen, auf welches der genannten Merkmale sie sich bezieht, bzw. eventuell ist Ihnen dies bereits selbst ersichtlich.
Sollten Sie allerdings an der Richtigkeit der Aussage der ADD zweifeln, könnte eine Möglichkeit sein, anwaltlichen Rat einzuholen; oder aber, sich auf die Stelle zu bewerben. In diesem Fall erhalten Sie dann einen Bescheid, der die Gründe für die Nichtauswahl/Nichtberücksichtigung nennt und gegen den Sie Rechtsmittel einlegen könnten.

Weiterführende Informationen:
https://bm.rlp.de/de/service/stellenangebote/allgemeine-bewerberinformationen/

Jetzt den 0%-Risiko-Test machen!

Alle Premium-Vorteile können Sie jetzt volle 4 Wochen testen - das kostet Sie keinen Cent. Und als Premium-Kunde können Sie jederzeit zum Ablauf des Quartals kündigen, sollten Sie die Premium-Vorteile nicht mehr nutzen wollen.

Jetzt Premium-Vorteile 4 Wochen
gratis und ohne Risiko testen

Zahlreiche begeisterte Kunden beweisen: SchulVerwaltung.de hilft Schulleitungen in jeder Situation!

Viele Ihrer Kollegen haben bereits den kostenlosen Premium-Test gemacht - und sind überzeugt!

Im Gegensatz zu vielen anderen Ratgeberseiten bekomme ich hier keine Standardantworten. Die Experten nehmen sich offensichtlich die Zeit, um eine Lösung zu finden, die mich weiterbringt. Großartig!

Heiner Hassel - Schulleiter aus Düsseldorf

Ramona Wenk, Schulleiterin aus Gotha: "Ich nutze die Expertenberatung wirklich häufig, weil ich hier zu jedem wichtigen Thema einen tollen Ratschlag bekomme. Allein deswegen lohnt sich die Mitgliedschaft auf SchulVerwaltung.de."
Ich nutze die Expertenberatung wirklich häufig, weil ich hier zu jedem wichtigen Thema einen tollen Ratschlag bekomme. Allein deswegen lohnt sich die Mitgliedschaft auf SchulVerwaltung.de.

Ramona Wenk - Schulleiterin aus Gotha

Sebastian Flachsner, Schulleiter aus Ingolstadt: "Dieser Service ist Gold wert! So ein kompetentes Netzwerk findet man nicht nochmal in Deutschland. Wirklich extrem nützlich."
Dieser Service ist Gold wert! So ein kompetentes Netzwerk findet man nicht nochmal in Deutschland. Wirklich extrem nützlich.

Sebastian Flachsner - Schulleiter aus Ingolstadt

Bei meiner ersten Frage an die Experten-Beratung war ich positiv überrascht, wie schnell ich eine Antwort bekam. Und nicht nur das: Die Antwort hat mir auch wirklich weitergeholfen!

Michaela Janssen - Schulleiterin aus Bonn

Renata Berster, Schulleiterin aus München: "Wenn ich mal nicht weiter weiß, wende ich mich an die Experten auf SchulVerwaltung.de. Hier erhalte ich eine maßgeschneiderte Antwort in nur 48 Stunden. So erfahre ich genau das, was ich wissen muss!"
Wenn ich mal nicht weiter weiß, wende ich mich an die Experten auf SchulVerwaltung.de. Hier erhalte ich eine maßgeschneiderte Antwort in nur 48 Stunden. So erfahre ich genau das, was ich wissen muss!

Renata Berster - Schulleiterin aus München

300 Experten, rund um die Uhr stets zu Ihren Diensten: Das ist Ihr Premium-Vorteil bei der Experten-Beratung!

Top-Experte für Schulrecht, Mitbestimmungsrecht, Verwaltungsrecht
Der korrekte Umgang mit Gesetzestexten erfordert viel Übung und Zeit. Als Experte für Schulrechtsfragen erkläre ich Ihnen komplexe rechtliche Zusammenhänge so, dass Sie diese sofort verstehen und direkt anwenden können.

Carsten Groene, Hauptpersonalrat, Lehreraus- und -fortbildner

Top-Expertin für Schulentwicklung, Berufsbild der Lehrerinnen und Lehrer, Schulautonomie, Lehrpläne
Wir lassen Sie nicht alleine: Als Experte helfen wir Ihnen als Schulleiterinnen und Schulleitern bei konkreten Problemstellungen im Alltag – so profitieren auch Sie von passgenauen Antworten auf Ihre Fragen!

Dr. Martina Adami, Schulführungskraft

Top-Experte für Mobbing, Schul- und Unterrichtsentwicklung, Evaluation
Sie kennen das: Fachliteratur hilft Ihnen bei den vielen Ausnahmefällen im Schulalltag oft nicht effektiv weiter. Mit dem Expertenservice liefern wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für jede noch so spezielle Frage!

Prof. Dr. Reinhold Jäger, Professor i.R. und Mitinhaber von INCENT4U

Mit SchulVerwaltung.de habe ich das Werkzeug-Set, was ich für meine tägliche Arbeit als Schulleiter brauche: die hochwertige Experten-Beratung für spezielle Fragen, eine umfangreiche Bibliothek und die informativen Online-Seminare zur Weiterbildung. Super!

Dany Hambach
Schulleiterin an der Sekundarschule Landsberg in Landsberg

Jetzt Premium-Vorteile 4 Wochen testen - garantiert GRATIS!

Überzeugen Sie sich kostenlos und ohne Risiko von den zahlreichen Premium-Vorteilen auf SchulVerwaltung.de. Erst, wenn Sie nach 4 Wochen restlos überzeugt sind, zahlen Sie monatlich nur 19,99 € für Ihre Premium-Mitgliedschaft. 

  • Unlimitierte Anzahl an Fragen an Deutschlands einmaliges Experten-Netzwerk mit über 300 Experten
  • Kostenloser Online-Direkt-Zugriff auf über 30 renommierte Werke in der Premium-Online-Bibliothek zu allen relevanten Themen der Schulleitung
  • Über 20 Online-Seminare zu topaktuellen Themen und garantiert ein neues Online-Seminar pro Monat
  • Kostenlose Online-Freischaltung aller Ihrer gekauften Bücher, Zeitschriften und Loseblattwerke von Carl Link
  • 10% Rabatt auf alle weiteren Online-Einkäufe im SchulVerwaltung.de-Shop

Jetzt Premium-Vorteile
4 Wochen gratis testen

Anmelden

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein

Passwort vergessen
Jetzt 30 Tage kostenlos testen